• Aktuelles
  • by Maria Riedhart-Huter
  • 2. August 2022
  • 322

Wer kennt sie nicht, die Promi-Fotos von Celebrities mit dickem Pseudo-Schmollmund, der mehr an zwei pralle Würstchen erinnert, als an sinnlich-volle Lippen? Diese Hyaluron-Unfälle sind ein gutes Beispiel… wie man es nicht macht. Der neueste Lippentrend heißt „russian lips“ und stellt die Ästhetik und Natürlichkeit in den Vordergrund. Was man genau unter russian lips versteht und wie sie gemacht werden, erkläre ich in diesem Blog…

Beim Aufspritzen der Lippen geht es um mehr Volumen durch die gezielte Injektion von Hyaluronsäure. Diese Methode ist ideal, um asymmetrische Lippen auszugleichen, oder sehr schmalen Lippen eine sinnlichere Form zu verleihen. Auch das Lippengewebe ist einem Alterungsprozess unterworfen und wird mit den Jahren naturgemäß weniger prall, da ist Hyaluronsäure eine gute Lösung für einen jugendlicheren Mund.

„Viel hilft viel“ war allerdings lange Zeit das Motto beim Lippenaufspritzen. Das Ergebnis ist bekannt: Lippen, die im Profil an den berühmten Entenschnabel erinnern und von vorne unnatürlich groß und prall, eher wenig schmeichelhafte Assoziationen wecken.  Ganz zu schweigen von den Beeinträchtigungen beim Sprechen.

Russian lips – sinnlicher Herzmund

Russian lips bezeichnet eine spezielle Art der Lippenunterspritzung. Hier steht weniger das zusätzliche Volumen im Vordergrund, sondern mehr die Form. Während beim herkömmlichen Lippenaufspritzen Hyaluron in die gesamte Lippe injiziert wird, spritze ich bei den russian lips mehr in die Lippenmitte. Ziel ist eine ästhetische und passende Modellierung der Lippen. Typisch für russian lips ist die leicht herzförmige Form des Mundes, durch Betonung der Lippenmitte. Auf diese Weise behandelte Lippen bergen auch nicht die Gefahr von Entenschnabel und Co.

Was ist Hyaluronsäure eigentlich?

Hyaluronsäure ist in der Medizin und Kosmetik wegen seiner feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften allgegenwärtig. Grundsätzlich ist es ein körpereigener Stoff, der im Bindegewebe vorkommt. Das medizinische Hyaluron wird allerdings im Labor künstlich hergestellt, da es über deutlich weniger Allergiepotential verfügt als das tierische Hyaluron. So wird das bei den russian lips verwendete Hyaluron gut vertragen und kein Tier kommt dabei zu Schaden.

Wie lange halten russian lips?

Behandlungen mit Hyaluronsäure halten nicht ewig, da das Hyaluron mit der Zeit vom Körper abgebaut wird, wie schnell ist natürlich individuell. Grundsätzlich kannst Du aber davon ausgehen, dass Deine russian lips ein halbes Jahr halten, bevor sie wieder aufgefrischt werden müssen.

Russian lips: Ablauf der Lippenmodellierung

Nach dem Auftragen einer Betäubungscreme beginne ich mit dem Aufspritzen mit einer haarfeinen Nadel. Die Creme schaltet das Empfinden zwar nicht ganz aus, macht aber die ca. 20-minütige Behandlung gut aushaltbar. Das Ergebnis ist sofort sichtbar, allerdings können die ersten Tage noch blaue Flecken oder Schwellungen auftreten, die aber rasch verschwinden. Der Eingriff ist praktisch risikolos.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner