Honorar und Stornobeningungen

Liebe Patientinnen,
ich nehme mir gerne ausreichend Zeit f√ľr meine Patientinnen, denn ich bin der Meinung, dass sich viele Probleme nicht in f√ľnf Minuten besprechen lassen. Darum habe ich mich f√ľr eine Privatpraxis entschieden.

Sie bekommen einen Teil von meinem Honorar aber von Ihrer Krankenkasse zur√ľck.

Auch Beratung kostet Zeit

Auch wenn Sie sich nur beraten lassen wollen, kann ich in dieser Zeit keine anderen Patientinnen behandeln oder operieren. Darum verrechne ich auch ein Honorar f√ľr Beratungsgespr√§che, daf√ľr stehe ich Ihnen dann aber voll und ganz zur Verf√ľgung. F√ľr die Behandlungen selbst kann ich Ihnen immer einen Kostenvoranschlag mitteilen.

Honorar Beratung:¬† ca. ‚ā¨ 120,– f√ľr 20 Minuten

Absage von Terminen

Eine kurzfristige Absage eines Termins stellt f√ľr uns immer ein Problem dar, weil wir den Termin nicht so schnell nachbesetzen k√∂nnen, dh. das gesamte Team hat Leerzeit. Aus diesem Grund bitten wir um Verst√§ndnis, wenn wir Termine, die nicht 2 Werktage (!) zuvor abgesagt werden, verrechnen m√ľssen.¬† Die Termine bitte idealerweise schriftlich per Mail absagen: office@meine-frauenaerztin.at

Wartezeiten

Nat√ľrlich wollen wir auch Ihre Zeit nicht verschwenden, darum planen wir die Termine sehr sorgf√§ltig, damit keine unn√∂tigen Wartezeiten f√ľr Sie entstehen. Leider passieren aber immer wieder Notf√§lle oder Patientinnen haben Bed√ľrfnisse, die mehr Zeit in Anspruch nehmen, dann kann es f√ľr Sie leider auch etwas l√§nger dauern. Trotzdem ist es wichtig, immer p√ľnktlich zu den vereinbarten Terminen zu erscheinen, sonst entstehen Wartezeiten f√ľr alle folgenden Patientinnen.