Honorar und Stornobeningungen

Liebe Patientinnen,
ich nehme mir gerne ausreichend Zeit f√ľr meine Patientinnen, denn ich bin der Meinung, dass sich viele Probleme nicht in f√ľnf Minuten besprechen lassen. Darum habe ich mich f√ľr eine Privatpraxis entschieden.

Sie bekommen einen Teil von meinem Honorar aber von Ihrer Krankenkasse zur√ľck.

¬Ľ KEINE ERLAGSCHEIN RECHNUNGEN!

Auch Beratung kostet Zeit

Auch wenn Sie sich nur beraten lassen wollen, kann ich in dieser Zeit keine anderen Patientinnen behandeln oder operieren. Darum verrechne ich auch ein Honorar f√ľr Beratungsgespr√§che, daf√ľr stehe ich Ihnen dann aber voll und ganz zur Verf√ľgung. F√ľr die Behandlungen selbst kann ich Ihnen immer einen Kostenvoranschlag mitteilen.

Honorar Beratung:¬† ca. ‚ā¨ 120,– f√ľr 20 Minuten

Absage von Terminen

Eine kurzfristige Absage eines Termins stellt f√ľr uns immer ein Problem dar, weil wir den Termin nicht so schnell nachbesetzen k√∂nnen, dh. das gesamte Team hat Leerzeit. Aus diesem Grund bitten wir um Verst√§ndnis, wenn wir Termine, die nicht 2 Werktage (!) zuvor abgesagt werden, verrechnen m√ľssen.¬† Die Termine bitte idealerweise schriftlich per Mail absagen: office@meine-frauenaerztin.at

Wartezeiten

Nat√ľrlich wollen wir auch Ihre Zeit nicht verschwenden, darum planen wir die Termine sehr sorgf√§ltig, damit keine unn√∂tigen Wartezeiten f√ľr Sie entstehen. Leider passieren aber immer wieder Notf√§lle oder Patientinnen haben Bed√ľrfnisse, die mehr Zeit in Anspruch nehmen, dann kann es f√ľr Sie leider auch etwas l√§nger dauern. Trotzdem ist es wichtig, immer p√ľnktlich zu den vereinbarten Terminen zu erscheinen, sonst entstehen Wartezeiten f√ľr alle folgenden Patientinnen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner