Eine Frau lächelt und hält eine Waage, während sie der Stoffwechseldiät mit HCG folgt.

Stoffwechseldiät - mit HCG

Auf einen Blick:

  • Abnehmen mit Hormonen: Kombination aus HCG-Injektionen, reduzierter Kalorienzufuhr und Sportprogramm
  • Weniger Hungergef√ľhl und schnellere Gewichtsabnahme durch das HCG
  • Di√§tdauer: 6 Wochen
  • Gewichtsverlust: ca. 10 Prozent des gesamten K√∂rpergewichts

In sechs Wochen zehn Prozent seines K√∂rpergewichts an den ‚Äěrichtigen‚Äú Stellen zu verlieren, muss kein Wunschtraum sein. Die Stoffwechseldi√§t kombiniert eine stark kalorienreduzierte Nahrungszufuhr mit einem Sportprogramm und der Injektion des Schwangerschaftshormons HCG.

Wie hilft die HCG-Diät beim Abnehmen?

Durch das Spritzen von HCG wird dem K√∂rper einerseits vorgegaukelt, dass er ein Baby zu versorgen hat, daher greift er bei reduzierter Nahrungszufuhr schnell auf Fettreserven in den H√ľften sowie an Po und Bauch zur√ľck. Zus√§tzlich √ľbt HCG auch einen positiven Einfluss auf die Hautstruktur aus, so bleibt sie trotz starkem Gewichtsverlust sch√∂n und elastisch. Ein weiterer Vorteil der HCG Injektionen ist das Vermeiden von Hungerattacken und schlechter Laune, also der typischen Begleiter einer Di√§t. Die Frau bleibt fit und aktiv und kann trotz eingeschr√§nkter Kalorienzufuhr noch ein Sportprogramm absolvieren.

Eine Frau steht vor grauem Hintergrund und demonstriert die Wirksamkeit der Stoffwechseldiät mit HCG.

Ablauf Stoffwechseldiät mit Hormonen

Eine Stoffwechsel-Diät mit HCG dauert sechs Wochen und ist in drei Phasen gegliedert:

Stoffwechseldiät Phase 1: Schlemm-Phase

Die ersten zwei Diättage sind definitiv die lustigsten. Da darf man ordentlich zulangen und schlemmen, um den Stoffwechsel hochzutreiben.

Stoffwechseldiät Phase 2:  Abnehm-Phase

Die härteste Phase. Die Kalorienzufuhr wird auf 500 kcal pro Tag reduziert, zusätzlich gibt es ein Sportprogramm, das Kraft- und Ausdauertraining kombiniert. Ab Phase 2 spritze ich der Patientin täglich eine Dosis HCG. Jetzt purzeln die Kilos

Stoffwechseldiät Phase 3: Stabilisierungs- und Aufbauphase

Jetzt gilt es den K√∂rper langsam wieder an eine normale, ausgewogene Nahrungszufuhr zu gew√∂hnen. Je nach Patientin wird in dieser Zeit noch HCG gespritzt oder nicht. Auch in dieser Phase verliert die Patientin noch Gewicht, nat√ľrlich langsamer.

Der Erfolg von Abnehmen mit Hormonen

Mit dieser Di√§t reduzieren Patientinnen ihr K√∂rpergewicht um ca. zehn Prozent. Nat√ľrlich kann die Kur nach einiger Zeit wiederholt werden. Das HCG schafft eine effektivere Gewichtsabnahme vor allem an den Problemzonen und eine geringere psychische Belastung als durch herk√∂mmliche Di√§ten.