Moderne medizinische Ausrüstung namens SYLFIRM X, Ultimate Edition, in Marineblau und Gold. Das Gerät verfügt über ein großes Touchscreen-Display, Einstellknöpfe und angeschlossene Handstücke mit Kabeln.
  • 986

Das erste Sylfirm X-Gerät Österreichs, eine hochmoderne Kombination aus Radiofrequenz und Microneedeling, steht in meiner Ordination. Am wirkungsvollsten funktioniert Sylfirm X zusammen mit einer Exosomen-Therapie. Klingt nach Voodoo? Ist aber Wissenschaft, wenngleich die Ergebnisse mitunter an Zauberei erinnern…

 

Die Vorteile von Sylfirm X auf einen Blick

  • Äußerst wirkungsvoll durch Kombination von Radiofrequenz-Therapie mit Microneedling
  • Praktisch keine Ausfallszeit
  • Schmerzarm: keine Lokalanästhesie notwendig
  • Wirkungsvollste, nicht operative Methode zur Behandlung von Narben, Falten, schlaffen Oberarmen, Haarverlust bei Männern und Frauen

 Lange hat man in der regenerativen Medizin nach dem Stein der Weisen gesucht. Nun hat man ihn möglicherweise gefunden, zumindest legen die Ergebnisse das nahe.

Was kann Sylfirm X?

Sylfirm X kombiniert Radiofrequenztherapie mit Microneedling. Das bedeutet, das feinste goldene Nadeln in die Haut eindringen und dort Wärme in Form von Radiowellen in tiefere Hautschichten transportieren, um zum Beispiel Pigmentflecken (Melasma) zu zerstören. SylfirmX ermöglicht eine kontrollierte und schonende Verletzung auch unterer Hautschichten, was eine kontrollierte Heilung zur Folge hat.

Durch diese Therapie können folgende Probleme extrem wirkungsvoll behandelt werden:

  • Narben: Egal ob Schwangerschafts-, Akne, Unfall- oder Operationsnarben – Sylfirm X lässt sie praktisch verschwinden
  • Glatze/Haarverlust: Die Kombination von Sylfirm und Exosomen (siehe unten) lässt sogar auf kahlen Stellen wieder Haare wachsen. Für Frauen UND Männer!
  • Hautbild: Falten, Pigmentflecken, große Poren
  • Schlaffe Oberarme: Deutlich straffere Oberarme nach Kombinationstherapie Sylfirm X-Behandlung mit unterstützenden Milchsäure-Injektionen

Im Vergleich zu einer Lasertherapie ermöglicht  SlyfirmX die Behandlung deutlich tieferer Hautschichten, bei gleichzeitiger Schmerzarmut und praktisch keiner Ausfallszeit, da keine Verschorfungen auf der Hautoberfläche auftreten.

Sylfirm X versus Morpheus 8

Morpheus 8 war das erste Gerät, dass Energie aus Radiowellen mit Microneedling verbunden hat. Allerdings verfügt Sylfirm X über viele Vorteile, die dem Morpheus 8 fehlen. Obwohl der Sylfirm X mit  2 Megahertz über doppelt so viel Leistung  wie der Morpheus 8 verfügt, ist die Behandlung mit dem Sylfirm X deutlich schmerzärmer. So benötigt die Patientin, anders als bei Morpheus 8, bei einem Sylfirm X Treatment keine Lokalanästhesie. Das liegt an den wesentlich feineren Nadeln des Sylfirm X, die aber auch noch langsamer und vorsichtiger in die Haut eindringen. Durch diesen schonenden Vorgang wird auch die „Down-time“, also die Zeit, in der man nicht gesellschaftsfähig ist, auf praktisch null reduziert. Nach der Behandlung erscheint die Haut nur leicht gerötet. Der wichtigste Unterschied von Slyfirm X und Morpheus 8 ist aber die unterschiedliche Form der Energieabgabe: So emittiert das Sylfirm X Gerät die Energie in gepulster Form und nicht gleichmäßig. Das bedeutet, die Energieabgabe wird immer für den Bruchteil einer Sekunde unterbrochen. Das schont die Haut, es kann zu keinen Verbrennungen kommen und das Gerät ist auch für dunkle Hauttypen absolut sicher. Gerade in den USA hat es hier bei Menschen afroamerikanischer Herkunft beim Morpheus 8 immer wieder Probleme gegeben. Durch diese schonende gepulste Energieabgabe ist der Sylfirm X auch perfekt für die heikle Region rund um die Augen oder sogar auf den Augenliedern geeignet.

Goldstandard: Kombination von Sylfirm X  mit humanen Exosomen von Stammzellen

Jetzt wird es ganz spannend: eine Sylfirm X Behandlung schafft die perfekte Vorbereitung für eine anschließende Exosomentherapie.

Aber was sind Exosomen? Alle Körperzellen kommunizieren miteinander. Dazu schicken sie sich verschiedene Botenstoffen, Wachstumsfaktoren, Proteine und vieles mehr. Zum Verschicken dieser biochemischen Nachrichten nutzen sie Exosomen. Dabei kann man sich das Exosom quasi als LKW für die Informationsfracht vorstellen. Somit stellen Exosome eine in eine doppelte Lipid (Fett)Schicht eingewickelte Zellinformation dar.

Stammzellen sind für unseren Körper eine besonders wertvolle Ressource. Sie befinden sich vor allem im Knochenmark und im Fettgewebe und verfügen über die Möglichkeit sich zu verschiedenen Zellen zu entwickeln, je nachdem was unser Körper gerade zur Reparatur beschädigter Zellen benötigt. In der Schönheitsmedizin ist schon früh aufgefallen, dass Personen, die eine Eigenfettunterspritzung erhalten haben, plötzlich generell eine viel schönere und jugendlichere Haut aufwiesen. Was anfangs ein Rätsel war, stellte sich bald als Resultat der mit dem Fett transportieren Stammzellen und Wachstumsfaktoren heraus, die eine deutliche Regeneration im Gewebe auslösten.

Diesen Umstand macht sich die regenerative Medizin bei der Exosomen-Therapie zu Nutze. Nach einer Behandlung mit dem Sylfirm X Gerät, wird ein Exosomen-Balsam von menschlichen Stammzellen aufgetragen, der in die mikroskopisch kleinen Löcher eindringt. Dort beginnen die enthaltenen Wachstumsfaktoren, Botenstoffe etc. sofort ihr heilendes Werk. Neue Blutgefäße werden gebildet, frisches Collagen aufgebaut und vieles mehr.

Das Ergebnis: Pigmentflecken verschwinden, Narben und Falten werden deutlich weniger sichtbar, Poren kleiner – kurz, die Haut verjüngt sich in einer Weise, die man bei keiner anderen Therapie in dieser Weise gesehen hat.

Gewusst wie? Die richtige Strategie bei der  Sylfirm X Behandlung

Für beste Ergebnisse genügt es nicht den Sylfirm-Aufsatz irgendwie an die zu behandelnden Hautareale zu halten, vielmehr sollte das Treatment entlang spezieller Vektoren den Gesichtsmuskeln folgen und bis in den Haaransatz reichen. Nur so kann das gesamte Potential einer Sylfirm X Therapie ausgeschöpft werden.

Ich empfehlen die Sylfirm X + Exosomen Therapie vor  allem jenen Personen, die sich zwar eine deutliche und natürliche Verbesserung ihrer Hautprobleme wünschen, einen operativen Eingriff aber ablehnen.