• 444

Die Haut um die Augenpartie ist besonders dünn und empfindlich, daher bemerkt man den natürlichen Hautalterungsprozess dort in Form von Augenringen und Augenfalten am frühesten. Statt in strahlende Augen blicken wir im Spiegel auf hängende Augenlider, geschwollene Tränensäcke, Augenringe und Falten. Das Gesicht erweckt dadurch einen müden Eindruck, der gar nicht zu unserem Empfinden passt.

Augenringe und -falten einfach weglasern

Musste man sich früher für ein Augenlifting mit oftmals fragwürdigen Ergebnis unter das Skalpell legen, kann ich meinen Patientinnen heute mit meinem Fotona-Laser eine sanfte, minimalinvasive Alternative bei der Behandlung von Augenfalten, störenden Tränensäcken, Augenringen und Hängelidern anbieten. Die Behandlung ist praktisch gefahrlos, schmerzarm und verursacht kaum Ausfallszeit bei gleichzeitig sehr schönen, natürlichen Ergebnissen.

„Smooth Eye“ heißt das Zauberwort

Unter dem Begriff „Smooth Eye“ wird das Rundum-Service zur Verjüngung der Augen mittels Laser zusammengefasst. Bei der Smooth Eye Behandlung werden alle Areale des Auges vom Augenlid, bis zu den Augenringen, Tränensäcken, Krähenfüßen etc. mit dem Laser behandelt, um eine strafferes, jugendlicheres Erscheinungsbild zu erreichen. Folgende „Problemzonen“ stellen Indikationen für eine Smooth Eye Behandlung dar:

  • Krähenfüße & Knitterfältchen
  • Zornesfalten
  • tiefe Augenfalten
  • schlaffe bzw. hängende Ober- und Unterlider
  • Augenringe, Tränensäcke

Was kann man mit dem Fotona-Laser bei Augenringen, Falten und  schlaffen Lidern erreichen?

Die Laserbehandlung zielt auf eine Straffung der Augenpartie, bei gleichzeitigem Volumensaufbau ab, wodurch die  Haut wieder „aufgepolstert“ erscheint. Kleine Augenfältchen verschwinden, tiefe Falten werden gemildert. Erreicht wird dieser Effekt durch die Wärme des Lasers, die teilweise bestehende Kollagenfasern zerstört und damit ein Heilungsprozess auslöst, im Zuge dessen sich frische Collagenfasern bilden. Auch wenn die Augenpartie bereits gleich nach der Smooth Eye Behandlung schon straffer und fester erscheint und Augenfalten milder wirken, stellt sich der eigentliche Effekt erst in den Wochen nach der Behandlung im Rahmen des „Collagen-Remodellings“ ein. Natürlich sind auch die frischen Collagen-Fasern wieder dem normalen Alterungsprozess unterworfen. Um das schöne Ergebnis zu erhalten empfehle ich eine „Auffrischungs-Sitzung“ pro Jahr.

Warum ist der Fontona-Laser zur Behandlung von Augenfalten, Tränensäcken und schweren Augenlidern so geeignet?

Ursprünglich war der Smooth-Modus des Fotona-Lasers zur Behandlung der sensiblen Vaginalschleimhaut konzipiert. Im Laufe der Erfahrungen hat sich gezeigt, dass man die dünne und empfindliche Augenpartie damit ebenfalls sehr gut therapieren kann. Im Smooth-Modus arbeitet der Fotona-Laser gewebeschonend und verletzungsfrei, löst aber die erwünschte Wirkung der Geweberegeneration und Hauterneuerung aus. Aus diesem Grund gibt es praktisch keine Ausfallszeit, kein Risiko von Narben oder Wundheilungsstörungen, was die Smooth Eye-Behandlung mit dem Fotona-Laser zu einer wirkungsvollen  Alternative bzw. auch Ergänzung zur Behandlung mit Botox und Fillern macht.

Wie viele Sitzungen Smooth Eye-Behandlung gegen Augenringe, Tränensäcke und Augenfalten?

Je nach Schweregrad und gewünschtem Ergebnis empfehle ich in ein bis drei Smooth-Eye Sitzungen mit dem Fotona-Laser.